Navigationsgeräte mit veraltetem Kartenmaterial leiten viele Fahrer in eine Sackgasse oder Baustelle. Doch es gibt mobile Navis mit einem lebenslangem Kartenupdate für unter 200 Euro und das ohne Zusatzkosten.

Im Jahr ändern sich ca. 15 Prozent aller Straßen. Ob eine Baustelle, Namensänderung oder sogar eine Sackgasse bringen viele der Nutzer an ihre Grenzen. Vor einigen Jahren war die Anschaffung eines Kartenupdates für sein Navi mit hohen Zusatzkosten verbunden. Haben noch bekannte Anbieter Updates ab 60 Euro angeboten, änderten die Hersteller ihre Strategie nach dem Umsatzeinbruch im Navigationsgeräte-Geschäft.

Einige Anbieter reagierten schnell und bieten wie Garmin und TomTom zu ihren neuen Navigationsgeräten kostenlose Kartenupdates und das ein Leben lang an. So ist ihr Navi auch in 3 Jahren immer noch aktuell. Außerdem aktualisiert nur jeder dritte Navibenutzer sein Kartenmaterial.

Gute Einsteiger Navigationsgeräte gibt es ab 120 Euro, sie veraltern ohne Kartenaktualisierung innerhalb von zwei Jahren. Wie viele Dinge ist das Zusatzmaterial immer teurer als die Anschaffung eines Navis. Nachdem Garmin mit seinen kostenlosen Updates begann, blieb den anderen nichts weiter übrig als mitzuziehen, um am Markt den Anschluss nicht zu verpassen.

Die Navis kosten mit kostenlosen Kartenupdate zwischen 175 und 300 Euro. So lange sie dieses Navigationsgerät besitzen, erhalten Sie bis zu vier Updates im Jahr kostenlos ein Leben lang dazu. (Zusatz vom Hersteller: Solange dieser Service für dieses mobile Navi angeboten wird)

Jetzt werden sich viele fragen, ich habe mir doch erst im letzten Jahr ein neues Navigaionsgerät gekauft. Ein neues Gerät (meist schlanker schon im Aussehen) mit kostenlosen Update rechnet sich schon nach gut zwei Jahren durch die Einsparung der Kosten für neues Kartenmaterial.

Die meisten Anbieter mobiler Navigationsgeräte bieten außerdem in den heutigen Navis ausgereiftere Funktionen mit schnelleren Prozessoren für eine schnellere Routenberechnung und größere Displays als vor einigen Jahren an.

Navi mit lebenslangen Update

TomTom Start 25 Navigationssystem Test

Der neue TomTom Start 25 ist weniger abgespeckt als das frühere Einsteigermodell vom TomTom und damit so komplett wie nie. TomTom Start 25 Test: Kartenmaterial, Display Die Hardware von TomTom Start 25 ist vom günstigsten Start 20 mit Mitteleuropa- Karte und 4,3 Zoll Bildschirm nahezu gleich dem TomTom GO LIVE ...
Weiterlesen …

Worauf habe ich bei Life Time Karten zu achten?

Um ihre Verkaufszahlen zu erhöhen werben seit einigen Jahren Navihersteller wie Garmin, TomTom mit lebenslangen Karten-Updates. Was bedeutet aber nun lebenslang? Hersteller verkaufen ihre Navis mit lebenslangen Updates. Diese Update-Lizenz gilt solange der Anbieter für das entsprechende Navigationsgerät Updates anbietet. Nach 30 Jahren ist auch da Schluss. Wer möchte aber ...
Weiterlesen …

Garmin DriveAssist 51 LMT-D im Navi Test 2017

Das Navi Garmin DriveAssist 51 LMT-D löst nach nur einem Jahr als Nachfolger das DriveAssist 50 ab. Navi-Test-Portal.de erhielt zu Testzwecken dieses Navigationsgerät. Es ist unterzog sich zuvor intensiv einem Test. War es aber ein nützliches Features? Bleiben Sie kostenloses Kartenmaterial und auch der Live-Dienst via Smartphone im Preis enthalten? ...
Weiterlesen …

Garmin Drive 50 lmt Testbericht schnell in der Handhabung und Ansage von Gefahren

Das neue Garmin Drive 50 lmt mit Lifemap und Traffic wurde intensiv Dank Garmin auf Herz und Nieren getestet. Vorbesitzer von Garmin-Navigationsgeräten können sich auf ein sich schnell zu bedienendes Navi freuen. Garmin Drive 50 Lieferumfang Das Garmin Drive 50 besitzt eine Diagonale von 12,7 cm (5 Zoll). Im Bezug ...
Weiterlesen …
TomTom Go 6200 Test

Tom Tom Go 6200 Test – ein Navigationsgerät in Echtzeit erleben

Setzen Sie mit dem TomTom Go 6200 im Test neue Prioritäten beim Ihren Fahrten. Das Navi hilft Ihnen dabei nicht zu spät an das Ziel zu kommen dank der Updates von Verkehrsinformationen in Echtzeit. Nach dem Auspacken des TomTom Go 6200 mit Aktivhalterung einem Kfz-Stecker inklusive USB Kabel sowie einer ...
Weiterlesen …