DAB Staudienst die Zukunft in mobilen Navigationsgeräten

Ein nicht hörbarer Ton auf der Frequenz 57 Kilohertz (genannt ARI- Autofahrer Rundfunk Informationen) machte den Anfang in der Geschichte der Stauinformationen. Zu den heutigen Live-Diensten wie z.B. von TomTom scheint die damalige Technik aus einer Steinzeit zu kommen. Mit den Staumeldungen DAB+ kündigt sich eine neue Revolution in unserer Zeit der Staus an.

DAB+ Staudienst neuer Standard im Radio und Navigationsgerät

Live-Dienste sollen nicht durch den DAB+ Staudienst als Konkurrenz angesehen werden, sondern das RDS TMC ablösen. Der RDS Dienst verrichtet in vielen Festeinbau- und mobilen Navigationgeräten noch seinen Dienst, aber leider mit eher schlechteren Ergebnissen, was User auf vielen Portalen berichten. Auch das TMC pro abgelöst von Navteq Traffic zählt darunter.

Grund dafür die RDS Datenrate von 1 Kilobit pro Sekunde mußte mit anderen RDS Diensten noch geteilt werden. Es blieb unterm Strich 60 Bit pro Sekunde oder anders gesagt 10 Meldungen pro Minute übrig. Bei so vielen Staumeldungen täglich mußten alle über ein Raster „TMC Location Codes“ gehen, wo am Ende Meldungen mehr für Autobahnen und einzelne Bundesstraßen übrig blieben, die über RDS gesendet wurden.

DAB+ ist 300 mal schneller als RDS

Für das neue DAB+ stehen Verkehrsinfos 16 Kilobit pro Sekunde zur Verfügung. In Zeiten von Breibandinternet kein umwerfender Wert, aber für Staus sind das aber 300 mal mehr an Bandbreite als das bei TMC der Fall war. Die neuen Meldungen im TPEG Format werden nicht mehr codiert, sondern im Klartext auf die entsprechenden Gerät übertragen. Karten und Decodierungstechnik in den entsprechenden Empfangsgeräten (Navigationsgerät) sind dadurch überflüssig.

Jetzt werden sich aber einige Fragen, warum dann nicht bei den Live-Diensten bleiben? Internet kostet zusätzlich Geld und dieser neue Staudienst DAB+ soll für jeden frei empfangbar sein eine Art Grundversorgung mit wichtigen Informationen während der Fahrt.

DAB+ und Live Dienst als ein Paket könnte man sich gut vorstellen. Auf der einen Seite DAB+ mit kostenlosen Staudienst und auf der anderen Seite die Live Funktion mit Parkplatzsuche und aktuellen Spritpreisen. Ein solches Hybrid System bietet der französiche Anbieter Media Mobile an unter dem Namen V-Traffic. Dieser Premium-Dienst ist deutschlandweit empfangbar (DAB von Media Mobile Broadcast) sowie ein einheitliches Staudienstnetz in ganz Europa.

Ein weiterer Anbieter wird Nokia Here sein sowie ein kostenloser Dienst der öffentlich rechtlichen Anbieter. Media Mobile verwendet für seinen Staudienst den TomTom Traffic. Der DAB+ Dienst nutzt bis auf weiteres den TMC Code. Erwarten können sie dabei bis jetzt nicht die gleiche Abdeckung, wie dass TomTom Kunden vom Internet Live Dienst gewohnt sind, doch die Gefahr in einen Stau zu geraten ist also größer. Die entsprechenden Codes wurden großzügig erweitert, sie decken mehr Straßen mit Stauinformationen ab, als das bei TMC der Fall ist.

Sie müssen jetzt nicht denken, dass Sie für den Premium Dienst wie es Media Mobile anbietet extra Kosten entstehen, dieser ist im entsprechenden Gerät ob Navigationsgerät oder digitales Radio bereits enthalten und soll auf Lebenszeit gültig sein.

Einen Haken hat die ganze Sache aber: Es genügt in der Zukunft nicht mehr, auf der Verpackung vom neuen mobilen Navigationsgerät nach der Zeile „DAB+ Staudienst wird empfangen“ zu suchen, auch der Anbieter sollte seine Dienste in bester Qualität anbieten.

Dieser DAB+ Staudienst finden sie in zahlreichen Garmin Navigationsgeräten wie im Garmin DriveSmart 65.

AngebotBestseller Nr. 1
Garmin 010-01679-12 Drive 61 LMT-S EU Navigationsgerät - lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Sicherheitspaket, 6 Zoll (15,2cm), schwarz
  • Kompatible Geräte: Microsd (Transflash)
  • Farbe: Schwarz
  • Pattern: Single
  • Material: Kunststoff
  • Packungage die Größe: 7.2 L X 19.5 H X 12.6 W (Centimeters)
AngebotBestseller Nr. 2
Garmin Drive 52 MT-S EU –Navigationsgerät mit 5“ (12,7 cm) Farbdisplay,vorinstallierten Europakarten (46 Länder),Live Traffic via Smartphone Link App,Fahrerassistenz,Parkplatzsuche,TripAdvisor,Schwarz
  • ALLES WICHTIGE IM BLICK: Das 5 Zoll (12,7 cm) Touchdisplay zeigt Navigationsdaten und Hinweise klar und übersichtlich. Dank intuitiver Bedienung gehen individuelle Einstellungen ganz einfach
  • KARTEN: Mit Detailkarten von 46 Ländern Europas, 3D-Darstellung von wichtigen Kreuzungen und Ausfahrten plus Fahrspuranzeige für richtiges Einordnen. Inklusive Updates
  • GUTE ÜBERSICHT: Mit Live Traffic Verkehrsinfos in Echtzeit über die Smartphone Link App oder Premium Traffic über RDS. Lassen Sie sich bei Behinderungen den Zeitverlust und Alternativrouten anzeigen
  • VORRAUSCHAUENDES FAHREN: Ihr Garmin meldet je nach Einstellung scharfe Kurven, Schulzonen, Wildwechsel, Tempolimitänderungen, es alarmiert Sie bei Tempoüberschreitung, falscher Fahrtrichtung und mehr
  • ENTSPANNTE ANKUNFT: Finden Sie Parkplätze in Großstädten. Stellen Sie sich auf das Wetter unterwegs und am Fahrziel ein. Lassen Sie sich auf Wunsch mobile Radarkontrollen anzeigen. Bei gekoppeltem Smartphone
Bestseller Nr. 3
Garmin DriveSmart 66 MT-D – Navigationsgerät mit hellem 6 Zoll (15,2 cm) HD-Display, 3D-Europakarten mit Umweltzonen, Verkehrsinfos in Echtzeit via Digital Traffic, Sprach- und Fahrerassistenz
  • BEEINDRUCKENDES DISPLAY: Das 6 Zoll (15,2 cm) große HD-Display (1280 x 720) des Navis lässt sich im Querformat schnell und klar ablesen. Integriertes WLAN sorgt für Karten- und Softwareupdates
  • 3D-EUROPAKARTEN INKL UPDATES: 3D-Navigationskarten für 46 Länder Europas sind vorinstalliert, kostenfreie Updates inklusive. Mit Abbiegehinweisen anhand von Orientierungspunkten („an der Ampel“) finden Sie immer ihr Ziel
  • ROUTENFÜHRUNG MIT UMWELTZONEN: Richten Sie auf dem Navigationssystem Fahrzeugprofile unter Berücksichtigung von Umweltzonen ein. (Umweltzonen sind aktuell in 19 Ländern verfügbar)
  • VERKEHRSINFOS IN ECHTZEIT: Über Digital Traffic erhalten Sie Verkehrsinfos in Echtzeit direkt über Radiofunk. Mit der Garmin Drive App erhalten Sie zudem Infos zu Wetter, Spritpreisen und mobilen Blitzern
  • SICHERER UNTERWEGS: Die Fahrerassistenz warnt Sie vor scharfen Kurven, Wildwechsel, Schulen, etc. Bedienen Sie Ihr Navi sicher per Sprachsteuerung. Smartphone Meldungen erscheinen via Garmin Drive App direkt auf Ihrem Navi-Display. Steuern Sie den Musikplayer des Smartphones per Navi
AngebotBestseller Nr. 4
Garmin Drive Smart 61 LMT-D EU Navigationsgerät, Europa Karte, lebenslang Kartenupdates und Verkehrsinfos, Smart Notifications, 6,95 Zoll (17,7 cm) Touchdisplay (Generalüberholt) Schwarz
  • Navigationsgerät mit 6,95 Zoll (17,65 cm) rahmenlosen, kapazitiven Touchdisplay
  • Lebenslang Kartenupdates für Europa (46 Länder), Updates via WLAN und lebenslang Verkehrsinfos in Echtzeit via Smartphone Link/DAB+
  • Garmin Drive Sicherheitspaket warnt u.a. vor Tempolimit-Wechsel, Wildwechsel und Geschwindigkeitsblitzern
  • Sprachsteuerung und Smart Notifications
  • Lieferumfang: Garmin Drive Smart 61 LMT-D, Kfz-Anschlusskabel, Saugnapfhalterung, USB-Kabel, Schnellstartanleitung
Bestseller Nr. 5
Gamin DriveSmart 61LMT-S Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Touch-Display, 46 Länder Europas, lebenslang Kartenupdates, TMC)
  • Navigationsgerät mit 6,95 Zoll (17,7 cm) rahmenlosen, kapazitiven Touchdisplay
  • Lebenslang Kartenupdates für Europa (46 Länder), Updates via WLAN & lebenslang Verkehrsinfos in Echtzeit via Smartphone Link
  • Garmin Drive Sicherheitspaket warnt u.a. vor Tempolimit-Wechsel, Wildwechsel und Geschwindigkeitsblitzern
  • Sprachsteuerung und Smart Notifications
  • Lieferumfang: Garmin DriveSmart 61 LMT-S, Kfz-Anschlusskabel, Saugnapfhalterung, USB-Kabel, Schnellstartanleitung

Letzte Aktualisierung am 17.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Beim Kauf über einen dieser Links erhalte ich eine kleine Vergütung. Damit ich weiter Navigationsgeräte testen und tolle Inhalte schreiben kann, bin ich für jede Einnahme dankbar.

Neueste Navi Test Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*