TomTom Start M Serie

Mit den mobilen Navigationgeräten vom TomTom der Start M Serie erhalten Sie ein Navi, was einfach in der Handhabunf ist und Sie mit einem kostenlosem Kartenupdate ein Leben lang zuversichtlich navigiert.

Einstellungen am TomTom Start M

Für das TomTom start M benötigt man kein zusätzliches Handbuch, beim ersten Einschalten frägt das TomTom Start M gleich wichtige Dinge, wie etwa wo sich die Heimatadresse befindet. Die Uhrzeit stellt sich automatisch ein, sobald das TomTom das erste Mal ein GPS Signal empfängt.

Indem man den Anweisungen folgt, bekommt man schon ein gutes Gefühl für das Touch-Display und die Bedienbarkeit. Das Display reagiert wirklich sehr gut und es gibt keine Wartezeiten wenn man etwas drückt. Das Navi TomTom Start M frägt, ob man eine kleine Einführungstour machen möchte. Selbst wenn man es ablehnt, kann man es später noch nachholen. Es gibt große Symbole und man kann sofort mit der Routenplanung beginnen. Alles ist sehr übersichtlich.

4 mal im Jahr erhalten Sie ein kostenloses Update und das ein Leben lang.
Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit täglich Ihr TomTom Start über TomTom Map Share-Community mit aktualisierten Karten der Millionen TomTom User, die Veränderungen im Straßennetz melden.

gesprochene Straßennamen
besseres Einordnen dank dem Fahrspurassistent
Mit Hilfe der Sicherheitseinstellung am TomTom werden Sie über Fahrtpausen und beim Verlassen des PKWs das Navigationsgerät nicht vergessen, informiert.
IQ Routes stellt ihnen durch seine große Datenbank effektive Fahrtzeiten für die schnellste Route bereit.
Der Parkplatzassistent zeigt ihnen vor und während der Fahrt die verfügbaren Parkplatzmöglichkeiten an.
Mit Anschluss des Verkehrsinformationsempfänger stehen ihnen bei Verkehrsmeldungen Alternativrouten zur Verfügung.
schnelle Positionsermittlung dank QuickGPSfix
Fazit:  Das TomTom Start M ist in der Bedienung sehr handlich. Man muss nicht mal großes technisches Verständnis haben um es zu bedienen. Große Symbole helfen im Menü, schnelle Berechnung neuer Routen und schneller GPS Empfang ersparen lästige Wartezeit. Die TomTom Start Serie muss aber ohne Freisprecheinrichtung und dank des niedrigen Preises auch ohne Sprachsteuerung ausbekommen. Leider macht der Akku nach ca. 2 Stunden schlapp und zeigt einem erst kurz vor Ende seinen noch vorhandenen Ladezustand an. Also bei längeren Fahrten, dass Ladekabel gleich vor Beginn der Fahrt am TomTom Start anschließen. Der Speicher ist über den Micro SD Slot erweiterbar. Wer aber sein neues Navigationsgerät zum eigentlichen navigieren nutzen und noch dazu ein Leben lang kein neues Kartenmaterial kaufen möchte, ist mit der TomTom Start Serie auf dem richtigen Weg oder Route.

Positives und negatives zum TomTom Start M

Das Navi TomTom Start M arbeitet sehr zuverlässig und sehr genau.
Ansagen sind klar und deutlich. Ansonsten können sie jederzeit lauter gestellt werden.
Darstellung der Karten in 2D und wahlweise 3D.
Routen-Typenplanung. Diese Funktion ist absolut wichtig und sehr interessant. Sie umfasst die Typen: Schnelle Routen, Öko-Routen, kürzeste Routen, Fußgänger-Routen, Fahrrad-Routen, IQ-Routen.
Einstellung -Unbefestigte Straßen-. Mit dieser Einstellung kann man vermeiden, dass die kürzeste Route über unbefestigte Straßen und halbe Feldwege führt, die zwar befahrbar sind, man jedoch nicht fahren möchte.
Der Parkassistent ist besonders in fremden Städten sehr nützlich.
Die Alternativrouten-Vorschläge sind sehr praktisch und nützlich.
Der Fahrspurassistent ist in großen Städten sehr nützlich. Leider steht er nicht in allen Städten zu Verfügung.
Eine Route kann vorab simuliert werden. Hier kann man nach Bedarf eine Optimierung bereits vor der Fahrt vornehmen. Sehr gut!
Touch-Screen Display.
Anzeige von Staus und Straßensperrungen sowie anderen Informationen, die über RDS/TMC empfangbar sind.
Leitfäden und Hilfestellungen bis hin zur Erste-Hilfe-Anleitung und einem Reparatur- und Wartungs-Leitfaden sind ebenfalls auf dem Gerät installiert. Und vieles mehr. Sehr vorbildlich.
Kontrastreich und hell für den Tag und abgedimmt, jedoch gut sichtbar, für die Nacht.
Kostenloses Kartenupdate während der Lebenszeit des Gerätes. Das ist als sehr vorbildlich zu bezeichnen, nicht nur weil es kostenlos ist, sondern auch dass es Updates überhaupt gibt. Es gibt zwischenzeitlich Navi-Hersteller, die Updates einfach eingestellt haben.
Kurzanleitung auf Deutsch für die Inbetriebnahme liegt der Lieferung in Papierform in Wort und Bild für den Schnellstart und Kartendownload bei.
Schnelle Anwendungshilfen in Kurzform sind auf dem Gerät verfügbar.
Eine ausführliche und detaillierte Bedienungsanleitung auf Deutsch im PDF-Format kann problemlos von TomTom über das Internet heruntergeladen werden. Sie ist in Wort und Bild verfasst.
Ein Blitzer-Warner auf POI-Basis für fest installierte Blitzer ist zuladbar.
Es ist eine Halterung für die Windschutzscheibe vorhanden. Eine Halterung für das Armaturenbrett ist als Zubehör erhältlich.
RDS/TMC Verkehrsinfo Empfänger mit Ladegerät für Zigarettenanzünderbetrieb.

Ein rein auf GPS-Basis arbeitendes Navigationsgerät. Sofern ein GPS Signal vorhanden ist, ist alles ok. In langen Tunneln mit einem Abzweig im Tunnel kann es zu Fehlsteuerung kommen.

Akku nicht austauschbar. Die Lebensdauer des Gerätes hängt daher von der Lebensdauer des Akkus ab. Dies sollte wohl von TomTom verbessert werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


TomTom Start 20 M Central Europe TomTom Start 20 M Europe TomTom Start 25 M Central Europe TomTom Start 25 M Europe TomTom 60 M Europe
4,3 Zoll 4,3 Zoll 5 Zoll 5 Zoll 6 Zoll
Zentraleuropa Europa Zentraleuropa Europa Europa
Integrierte Halterung Integrierte Halterung Integrierte Halterung Integrierte Halterung Duale Halterung