Wichtige Kauftipps für mobile Navigationsgeräte

Am wichtigsten beim Kauf eines Navigationsgeräts ist die Wahl des richtigen Navis. Entscheidend sind dabei vor allem Einsatzgebiet und Einsatzhäufigkeit. Fest installierte Navigationsgeräte sind für die häufige Verwendung in einem Fahrzeug empfehlenswert. Für verschiedene Fahrzeuge und Outdoor eignen sich am besten mobile Systeme. Bei häufiger Nutzung sollte dabei auf ein Komplett-Navigationssystem (PNA) zurückgegriffen werden, für gelegentliche Einsätze sind PDAs oder Handys ausreichend.


Geschwindigkeit, Handhabung, Display, Lautstärke, Zubehör – auch diese Punkte sind einen genaueren Blick wert. Interessant ist beispielsweise, wie viel Zeit das System für einen ersten Signalempfang und für die Routenberechnung benötigt. üblich sind für den Signalempfang Zeiten unter 30 Sekunden und für die Routenberechnung zwischen 5 Sekunden für Nahziele und 25 Sekunden für Fernziele.


Eine große Rolle bei der Geschwindigkeit spielt der Chipsatz des GPS-Empfängers. Am schnellsten ist derzeit der Chipsatz SIRF III. Einige Geräte können vom PC die Standorte der GPS-Satelliten übernehmen und für sieben Tage im Voraus speichern. Damit ist das Navigationsgerät auch nach längerer Zeit ohne Signal schneller wieder auf Empfang. Je nach Hersteller nennt sich diese Funktion beispielsweise QuickGPSfix oder Premium-GPS.


Sollen es lieber regionale Karten oder doch Europa sein?

Den Preis für ein mobiles Navigationsgerät ist auch durch das Kartenmaterial bestimmt. Das Mindestangebot liegt bei Zentral- oder Gesamt Europa. Wer darüber hinaus unterwegs ist, kann bei einigen Anbietern sogar auch dafür fündig werden. 

Achten Sie also auf die Bezeichnung LMU, LMT oder nüMaps Lifetime, dort erhalten Sie kostenlose  Karten-Updates für die gesamte Laufzeit des Gerätes.


Einfache Bedienung des Navigationsgeräts und eine solide Befestigung

Für eine einfache Bedienung muss das Menü des Navigationsgeräts klar und logisch aufgebaut sein. Bei der Routenberechnung sollten mindestens die automatische Neuberechnung bei Fahrfehlern, die Einplanung von Zwischenstopps und die Wahlmöglichkeit zwischen schnellster und kürzester Route verfügbar sein. Die Darstellung der Route auf dem Display muss sich zudem schnell erfassen lassen, um den Fahrer nicht zu lange vom Verkehrsgeschehen abzulenken. Um bessere Ansichten zu genießen, sollte keine Zollgröße unter 5 Zoll liegen. 

Im Lieferumfang sind bei den meisten Anbietern eine Saugnapfhalterung für die Windschutzscheibe enthalten. Wichtig: Eine einfache Befestigung und bei Vollbremsungen kein Abfallen von der Scheibe ist ein Muss.  Bei den vielen Halterungen hat sich die Saugnapfhalterung gegen Schwanenhals und Klemm-Halterung klar durchgesetzt. Herbert Richter hat sich mit seinen Halterungen bei bekannten Hersteller wie Becker einen sehr guten Namen gemacht und bietet diese im Modell active.7sl im Lieferumfang mit an. 


Verfügt das Navigationsgerät über einen Touchscreen, sollte dieser schnell  auf die Berührung mit Fingerspitzen oder Stift reagieren. Die Anzeige des Displays muss auch bei direkter Lichteinstrahlung noch gut lesbar sein. Da die Anzeige eine Ergänzung zur Sprachausgabe ist, sollte auch geprüft werden, ob die Ansagen im Auto gut verständlich sind.


TMC-Pro – Digitaler Empfang von Verkehrsmeldungen ein Minimum

Nachdem die ersten Navigationsgeräte mit TMC, Verkehrsmeldungen auf das Navi übertragen hatte, ist dieser Dienst in die Jahre gekommen und wurde von TMC pro abgelöst. Die Bandbreite zum Übertragen von Störungen im Verkehr waren bei TMC sehr begrenzt, was die Hersteller zum Handeln aufforderte. Um auf dem Markt mitzuwirken mussten  schnellere Empfänger in die Geräte eingebaut werden. Das Minimum sind dabei Empfänger für den digitalen Empfang von Verkehrsstörungen, auch wenn ihr Auto kein Digital-Radio besitzt. Es handelt sich dabei um einen digitalen Empfänger im Navigationsgerät, der viel mehr an Meldungen verarbeiten kann. Wem das noch nicht ausreicht, greift auf den Live-Dienst zurück, welcher Störungen im Minuten-Takt übermittelt. 


Der Nachkauf von Zubehör kann schnell ungeplant hohe Kosten verursachen. Ein ausgedrucktes Handbuch im Lieferumfang ist deshalb ebenso wichtig wie ausreichendes Kartenmaterial und bei mobilen Systemen das Netzgerät und ein Adapter für den Zigarettenanzünder. Wird das Navigationsgerät oft im Outdoor verwendet, sollte auch die Akkuleistung in die Kaufentscheidung einfließen.

AngebotBestseller Nr. 1
TomTom Start 52 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Lebenslang EU-Karten, resistivem Display)
  • Das TomTom Start 52 bietet grundlegende Navigationsfunktionen. Ziele lassen sich einfach finden - über die Suchfunktion oder durch Tippen auf einen Punkt auf der Karte
  • Dank der unglaublich präzisen TomTom Karten kann Ihr TomTom Start 52 Routen zum gewünschten Ziel clever planen. Regelmäßige Karten-Updates sind während der gesamten Lebensdauer Ihres Gerätes kostenlos
  • Fahrspurassistent: Sie verpassen keine Abbiegung und müssen keine riskante Spurwechsel vornehmen. Ihr TomTom Start 52 zeigt die beste Fahrspur für Ihre Route an
  • Integrierte umkehrbare Halterung: Befestigen Sie Ihr TomTom Navi sicher und in optimaler Reichweite
  • TomTom Radarkameras für 3 Monate: Fahren Sie 3 Monate lang mit Radarkamerawarnungen in 49 Ländern in ganz Europa
AngebotBestseller Nr. 2
Garmin DriveSmart 65 MT-D EU Navi - extragroßes Touch-Display, 3D-Navigationskarten und Live-Traffic via DAB+
  • Haben Sie Ihre Route optimal im Blick: Das Navi mit großem, rahmenlosen 6,95 Zoll (17,7 cm) Multitouch-Glasdisplay zeigt Karten und Hinweise in Hochauflösung; Geeignet für Garmin BC 30 und 40 Rückfahrkamera
  • Navigieren Sie souverän: Mit Detailkarten von 46 europäischen Ländern, vielen Gebäuden und Geländemerkmalen in 3D sowie TripAdvisor POIs; Inklusive Karten-Updates über das integrierte WLAN
  • Reagieren Sie schneller auf Ereignisse: Mit Live Traffic Verkehrsinfos in Echtzeit über DAB+; Lassen Sie sich Verkehrsstörungen anzeigen, und sofort Alternativrouten vorschlagen
  • Fahren Sie bewusster und sicherer: Die Fahrerassistenz warnt Sie je nach Einstellung vor scharfen Kurven, Bahnübergängen, Wildwechsel, Schulen in der Nähe und mehr; Mit Pausenerinnerung
  • Machen Sie sich Ihr Fahrer-Leben leichter: Bedienen Sie Ihr Garmin GPS Navigationsgerät per Sprachsteuerung; Erhalten Sie Smartphone-Benachrichtigungen direkt aufs Display; Telefonieren Sie mit der Freisprechfunktion
Bestseller Nr. 4
WayGoal GPS Navi Navigation für Auto 7 Zoll 16GB mit POI Blitzerwarnung Sprachführung Fahrspurassistent und 2019 Europa 52 Karten
  • Lebenslang Karten-Updates; 2D/3D Karte-Ansichtsmodus. Unser Navigationsgerät biete die neuesten Karten der 48 Länderkarten von Europa und England im Jahr 2019 an.
  • Hohe Auflösung und Hohe Kapazität: 7 Zoll kapazitiver Touchscreen mit 800*480 Auflösung, MediaTek2531 CPU, 16GB + 256MB Speicher, Wince 6.0 Betriebsystem und 2100 mAh Akku versorgen Sie die Satellitennavigation kann genau und schnell lokalisiert werden und wird nicht von der Umgebung beeinflusst.
  • Fahrspurassistent & Genau; Das Auto GPS Navigation verfügt über 12 GPS Kanäle für die Suche nach der genauen Position und echte Sprachübertragung. und bieten 7 Fahrzeug-Modalität ändern in LKW (KFZ), PKW (Auto), Bus, Taxi, Fahrrad, Fußgänger und Notfall an, geschickte Routenberechnung und Angabe voraussichtlicher Ankunftszeit.
  • Klare echte und Stimmt: mit 40 europäischen Sprachen (keine TTS-Stimme), aktuelle Blitzerwarnungen von Geschwindigkeitsbegrenzung und Begrenzungshöhe, Verkehr Benachrichtigung (keine TMC).
  • Fahrspurassistent: Sie verpassen keine Abbiegung und müssen keine riskante Spurwechsel vornehmen. Ihr TomTom Start 52 Lite zeigt die beste Fahrspur für Ihre Route an
AngebotBestseller Nr. 5
TomTom GO 620 PKW-Navi (6 Zoll mit Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone, Weltkarten, Freisprechen)
  • Die Aktualisierung Ihres Navis war nie einfacher: Erhalten Sie die Karten und aktuellste Software für Ihr TomTom GO über das integrierte Wi-Fi. Es ist kein Computer erforderlich!
  • Bleiben Sie während der Fahrt verbunden ohne Ablenkung vom Verkehr: Ihr TomTom GO kann Ihnen Textnachrichten von Ihrem Telefon vorlesen - Ihre Hände bleiben am Lenkrad und Ihr Blick auf der Straße
  • Aktivieren und sprechen Sie mit Siri oder Google: Sie erhalten direkten Zugriff auf Ihren persönlichen Smartphone-Assistenten und Ihr Telefon kann sicher verstaut in der Tasche bleiben
  • Profitieren Sie während der Fahrt von der leistungsstarken Freisprechfunktion: Ihr TomTom GO wurde für erstklassiges Freisprechen im Auto entwickelt. Einfach mit dem Telefon verbinden; USB-Anschluss; Bluetooth
  • Lieferumfang: GO 620, Aktive Magnethalterung, Auto-Ladegerät, USB-Kabel, Dokumentation

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*