Navigationsgerät Falk Neo 520 LMU mit lebenslangem Kartenabo

Einfach navigieren mit dem Falk NEO 520 und Falk NEO 520 LMU. Falk, der mehrfach ausgezeichnete Anbieter für mobile Navigation, gibt die sofortige Verfügbarkeit seiner neuen 5-Zoll-Navigationsgeräte Falk NEO 520 und Falk NEO 520 LMU* bekannt. Die auf der IFA 2013 erstmals vorgestellten Geräte der NEO-Serie sind von Grund auf neu entwickelt und setzen den Fokus auf eine besonders einfache und übersichtliche Navigation. Mit hochauflösendem Display im schlanken Gehäuse sowie der vielfältigen Software-Ausstattung werden sie sämtlichen Ansprüchen von Autofahrern gerecht. Das Falk NEO 520 und Falk NEO 520 LMU sind bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von EUR 99,95 bzw. EUR 129,95 ab sofort im Handel erhältlich.

Mit der neuen Falk NEO-Produktserie präsentiert United Navigation eine komplette Neuentwicklung seiner Navigationsgeräte für Autofahrer. Nach dem Motto „Einfach navigieren“ setzt die Geräteklasse neue Maßstäbe hinsichtlich Produktdesign, Bedienbarkeit und Software-Ausstattung.

Navigationsgerät Falk Neo 520 und 520 LMU: Display

Optisch überzeugen das Falk NEO 520 und Falk NEO 520 LMU durch ihr auffälliges Produktdesign im eleganten Tablet-Look. Das sehr flache und kompakte Gehäuse ist zudem mit einer hochwertigen Soft-Touch Lackierung beschaffen – so macht die Bedienung der großformatigen 5-Zoll-Geräte spürbar Spaß. Das grosse 5 Zoll Display bietet eine grosse Übersicht. Selbst entfernte Autobahnen sind in der Ferne zu sehen. Die 3D Geländeansicht ist genial, es werden auch die Hügel und Täler auf dem Falk Neo 520 LMU angezeigt.

Auf der Autobahn verdeckt das Fenster mit den Richtungspfeilen zu viel Platz. Besonders die große Bildschirmdiagonale von 5 Zoll (12,7 cm) spielt in Verbindung mit dem verbauten hochauflösenden Display mit 800 x 480 Pixeln seine Vorteile voll aus: Sämtliche Menüoberflächen und 3D-Karten werden sehr übersichtlich und extrem scharf dargestellt, was eine optimale Orientierung während der Fahrt gewährleistet.

Große Tastenfelder vereinfachen die Eingabe am Navigationsgerät, die entsprechenden Felder reagieren schnell. Insgesamt ist das Gerät sehr leicht und verfügt über ein modernes Design.

Navigationsgerät Falk Neo 520 und 520 LMU: Software

Bei der ersten Benutzung hat das Navi schnell den Kontakt zum Satelliten gefunden und dann die Route zügig berechnet. Keine nervigen Hänger, Abstürze sondern läuft einwandfrei.

Die Software-Ausstattung setzt weiterhin auf die einfachste Falk Navigation die es jemals gab. Dank großer Schriften und Schaltflächen sowie einer optimierten Menüführung gelingt die Gerätebedienung spielend einfach und schnell.

Der neu verbaute 800-Mhz schnelle Prozessor sorgt nach Zieleingabe für eine unverzügliche Routenberechnung, sodass die Fahrt in Sekundenschnelle gestartet werden kann. Während der Fahrt sorgen die zahlreichen Software-Highlights und Assistentfunktionen für eine sichere und komfortable Fahrt.

Liegt auf ihrer Route eine Baustelle, die noch nicht mit beachtet wurde, können sie diese selbst für die nächste Berechnung im Falk Neo 520 LMU sperren. Wird die Baustelle aufgehoben, löschen sie diese einfach wieder.

Der 3D Fahrspurassistent gewährleistet etwa vorausschauendes Fahren: Bei anstehenden Spurwechseln wird die jeweils zu wählende Fahrspur in einer mitlaufenden 3D-Animation angezeigt. Weiterhin stellt der Falk Routenticker auf Knopfdruck die aktuelle Verkehrssituation auf der Strecke in einer dynamischen Übersicht dar. Zu den möglichen Optionen gehört u.a. eine schnelle, sparsame oder kurze Route. Ebenso können Autobahnen und ähnliches ausgeschlossen werden. Die Route lässt sich also den individuellen Bedürfnissen des Fahrers anpassen.

Ein besonderes Highlight des Falk NEO 520 LMU ist der im Gerät zur Verfügung gestellte MARCO POLO Travel Guide. Mit den bekannten Inhalten der MARCO POLO Reiseführer erhält der Fahrer Zugriff auf Informationen zu hunderttausenden Sonderzielen sowie den bewährten MARCO POLO Insider-Tipps. So können etwa auf Städtereisen die besten und schönsten Adressen angesteuert und die Navigationsgeräte unterwegs als multimediale Reiseführer verwendet werden.

Aufgrund der vielfältigen Funktionen bedarf es etwas Zeit, bis man sich an die Einstellungsmöglichkeiten des Falk Neo 520 LMU gewöhnt und herausgefunden hat, wie und wo sich diejenigen befinden, die für einen persönlich relevant sind. Ein Blick in die leicht verständliche und farblich bebilderte Bedienungsanleitung ist für ein allgemeines Verständnis dennoch nicht unbedingt erforderlich.

Navigationsgerät Falk Neo 520 und 520 LMU: Kartenmaterial

Das Falk NEO 520 und Falk NEO 520 LMU sind mit Kartenmaterial für 20 europäische Länder (Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, San Marino, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstaat) ausgestattet. Beim Falk NEO 520 LMU kann das Kartenmaterial zusätzlich mit lebenslangen Kartenupdates (LMU)* stets kostenlos auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Das Falk NEO 520 und Falk NEO 520 LMU sind ab sofort im Handel verfügbar.

*Nur gültig bei Online-Aktivierung innerhalb von 30 Tagen nach erster Inbetriebnahme. Nutzer erhalten für dieses Gerät bis zu drei kostenlose Kartenupdates pro Jahr, sobald und sofern diese Updates im Falk PC Tool verfügbar gemacht werden. Die „lebenslangen“ Kartenupdates stehen bis zum Ende der Nutzungsdauer des Produktes oder bis zu dem Zeitpunkt, zu dem United Navigation von seinen Drittanbietern keine Kartendaten mehr erhält (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt) zur Verfügung.

Weitere technische Details:

Display: 12,7 cm (5“) resistiver Touchscreen, reflektionsarm, 800×480 Pixel

Colour: schwarz/silber-metallic

GPS: CSR Atlas VI embedded

Akku: 950 mAh Lithium-Ionen

3,7 GB Speicher sind eingebaut, davon sind bei mir noch 1,4 GB frei

Anschlüsse: Micro-USB

Abmessungen Gerät (BxHxT): 134x90x12

Abmessung Verpackung (BxHxT): 182x

Produktgewicht: 166g

Gewicht inkl. Verpackung: ca. 525g

Text to speech – Noch präzisere Sprachansagen

Lernende Navigation – Die Navigation lernt mit. Neben der Berücksichtigung von historischen Verkehrsdaten fließen auch neue Daten in die Routenführung mit ein.

Tages- und uhrzeitabhängiges Routing

Umleitungs-Manager – Sperren Sie einzelne Straßenabschnitte dauerhaft

Geo-Koordinaten-Eingabe – Eingabe von Start- und Zielpunkt mittels Geokoordinaten

Speicher: Interner 4 GB Flash Speicher

Steckplatz: Micro-SD (bis 32 GB, Class 6)

TMC Antenne via Ladekabel

Die neue Falk Neo Serie ist auch mit einem großen 6 Zoll Display erhältlich. Alle anderen Funktionen sind an dem Falk Neo 520 LMU angelehnt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*