Garmin Zumo Modelle im Navi-Test

Grundsätzlich sind die normalen Navigationssysteme für den Betrieb auf dem Motorrad nur schlecht geeignet. Sie sind weder wasserdicht noch können sie wirklich sinnvoll am Motorrad montiert werden. Auf diese Bedürfnisse von Motorrad-Fahrern hat Garmin seine Zumo-Baureihe ausgerichtet. Grundsätzlich lassen sich diese Geräte im PKW ebenso einsetzen wie im LKW. Allerdings benötigen Sie dazu eine Halterung, die es beim Zumo 400 sogar nur gegen Aufpreis gibt, bei den Modellen Zumo 500 deluxe und Zumo 550 gehören sie zum Lieferumfang. Bei allen drei Modellen gehört dazu jene Halterung, mit der sich das Navi an einem Motorrad befestigen lässt. So macht Garmin gleich deutlich, welche Käuferschicht die eigentliche Zielgruppe für die Zumo-Modelle ist. Denn ihre spezifischen Stärken spielen die Geräte erst auf dem Motorrad aus. Zunächst einmal verfügen sie über alles, was für die Routenberechnung und Navigation von Nöten ist. Dazu zählt insbesondere ein integrierter GPS-Empfänger samt Antenne. Das Gehäuse ist jeweils identisch, mit Abmessungen von 12,2 mal 9,9 mal 4,1 Zentimetern ausgesprochen groß und mit 320 Gramm auch sehr schwer. Doch das hat seinen Grund. denn wie erwähnt sind die Zumo-Modelle primär nicht für die Nutzung im geschlossenen Fahrzeug gedacht, sondern für den Einsatz am Motorrad. Dafür verfügen sie über ein Kunststoffgehäuse, das keinen Schaden nimmt, wenn mal ein Spritzer Benzin dran kommt. Auch gegen Erschütterungen und Vibrationen ist es unempfindlich. Und vor allem ist es wasserdicht und erfüllt dabei den IPX7 Standard. Er verlangt, dass ein Navi das Untertauchen im Wasser bei zu einer Tiefe von einem Meter 30 Minuten lang übersteht.

Die Zumo Modelle erfüllen diese Vorgaben, so dass auch ein intensiver Regenguss der Technik nichts anhaben kann. Die Ausrichtung auf Motorradfahrer beschränkt sich nicht nur darauf dass das Navi wasserdicht ist. Links neben dem Bildschirm beispielsweise befinden sich vier große Tasten, die sich auch mit Handschuhen bedienen lassen. Die Platzierung ist nicht zufällig gewählt, denn so kann die linke Hand die Tasten bedienen, während die rechte Hand am Gas bleibt.

Die Navigationssoftware unterstützt nicht nur die Navigation auf Straßen, sondern auch Offboard-Routen. Neben der fehlenden KfZ-Halterung beim Zumo 400 bestimmt vor allem das Kartenmaterial die Unterschiede zwischen den Modellen. Beim Zumo 400 sind die Karten für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Tschechien vorinstalliert, beim Zumo 500 deluxe nur diejenigen für Deutschland und Tschechien. Das Zumo 550 kann hingegen in ganz Europa den Weg weisen. Die beiden Modelle der 5er Reihe sind zudem auch mit Bluetooth ausgestattet. Somit lassen sich die Geräte auch als Freisprecheinrichtung für das Handy nutzen. Aber dafür hinaus ermöglicht der Bluetooth Chip noch mehr. Ist nämlich auch der Helm des Motorradfahrers mit Bluetooth ausgestattet, so lassen sich nicht nur Handy-Gespräche bei aufgesetzten Helm des Motorradfahrers mit Bluetooth ausgestattet, so lassen sich nur Handy-Gespräche bei aufgesetztem Helm realisieren. Die Fahranweisungen werden ebenfalls über diese Schnittstelle übermittelt.

Die beiden neuen Garmin zümos haben alles, was ein gutes Motorrad Navi haben muss: Eine vollständige Wasserdichtheit, eine stabile Navi-Halterung, die eine Bedienung mit Handschuhen zulässt und eine Routenplanung bequem am PC ist mit von der Partie. Sprachansagen über Headset dabei muss der Motorradfahrer etwas tiefer in Tasche greifen oder auf eine kabelgebundene Lösung zurückgreifen.

Rütteltest mit Garmin Zumo bestanden

Im Motorrad Navi-Test war das Display der Garmins stets gut ablesbar, und auch die Halterung hielt der Belastung stand.

Doch die Hardware ist nur die halbe Miete. Die Navigationssoftware muss für eine allgemein gute Bedienung, eine sinnvolle Routenberechnung, eine übersichtliche Darstellung und für akkurate Sprachansagen sorgen. Die Zieleingabe gestaltet sich dank der auf fünf Screens verteilten Buchstaben sehr gut, wenn auch etwas langsamer als gewohnt. Durch die Option klickt man sich einmal mithilfe der Bedienungsanleitung und hat dann alles eingerichtet. Wenig intuitiv und etwas zäh das Einfügen von Zwischenzielen wie Tankstellen. Das Zumo 660 lässt sich insgesamt besser bedienen und ablesen als das Garmin Zumo 220, weil es einen größeren Bildschirm besitzt.

Ziele lassen sich über Fotos mit Geotags wählen. Routen berechnen beide Garmins schnell und sinnvoll. Sie erstellen sogar vier Optionen gleichzeitig: schnellste, kürzeste, Luftlinie und „ohne“ Autobahn. Es gibt einen Fahrspurassistenten für die Stadt und einen detaillierten für die Autobahn.

Warnung vor Benzinnotstand

Für Motorrad Trips praktisch: Die Warnfunktion für einen leeren Tank, die Streckenaufzeichnungsfunktion und eine eigene Anzeige mit Kompass, Angaben über Geschwindigkeit, Strecke und gefahrene Zeit. Für das Bonbon an Komfort sorgt die Bluetooth-Funktion. Beim Garmin Zumo 660 funktionieren Telefon inklusive Telefonbuch und Sprachwahl über das Navi und Sprachansagen über kabellose Headset prima. Das Garmin Zumo 220 dient nicht als Freisprechanlage, empfängt aber die Sprachansagen drahtlos. Die Verständlichkeit hängt von der Qualität des Headsets ab.

Ein paar Schattenseiten gibt es bei den Sprachansagen und bei der Darstellung. Die Text-to-Speech ansagen kommen zwar schön rechtzeitig, aber unfreundlich und manchmal missverständlich. Karten sehen kontrastreich aus, aber etwas klobig. Um „Salat aus Straßen auf dem Display zu vermeiden, sollte man die Details auf „niedrig“ stellen.

Aktuelle Garmin Zumo Navigationsgeräte

AngebotBestseller Nr. 1
Garmin zūmo 396 LMT-S EU Motorrad-Navigationsgerät - Europa Karte, lebenslange Kartenupdates, Routingfunktionen, Sicherheitshinweise, 4,3 Zoll (10,9cm) Touchdisplay
  • Bildschirmgröße: 4, 3 Zoll
  • Bildschirmauflösung: 480 x 272 Pixel
  • Touchscreen
  • Anzeigegröße, B x H: 9, 4 x 5, 6 cm
AngebotBestseller Nr. 2
Garmin zumo 595LM EU Motorradnaviagtionsgerät, Zentraleuropa Karte, lebenslange Kartenupdates, Smart Notifications, Sicherheitshinweise, 5 Zoll (12,7 cm) Touchscreen, 0753759160289
  • Motorrad Navigationsgerät mit 5 Zoll (12,6 cm) Touchscreendisplay und lebenslangen Kartenupdates für 45 Länder Gesamteuropas
  • Das Motorrad Navi verfügt über PhotoReal 3D Kreuzungsansicht, aktivem Fahrspurassistenten, Garmin Real Directions und Real Voice
  • Sicherheitshinweise für Motorradfahrer und Routenfunktionen: Round Trip Funktion (zur einfachen Rundtourenplanung) und Skip (das Überspringen eines geplanten Routenpunktes)
  • Zusätzlich beim zumo 595LM verfügbar: Integrierter Spotify Musikplayer, Anzeige von Smart Notifications (inkl. Smartphone Benachrichtigungen), Live Tracking per Smartphone, Smartphone Link, Garmin Live Services wie Verkehrsinformationen, aktuelle Benzinpreise und Wetterdaten
  • Lieferumfang: zūmo 595LM, Akku, Motorradhalterung, PKW-Aktivhalterung, PKW Ladekabel, Motorradladekabel, USB Kabel, Bedienungsanleitung
AngebotBestseller Nr. 3
Garmin zūmo346 LMT-S WE Motorrad-Navigationsgerät Motorrad-Navigationsgerät - West-Europa Karte, lebenslange Kartenupdates, Routingfunktionen, Sicherheitshinweise, 4,3 Zoll (10,9cm) Touchdisplay
  • Robustes, wasserdichtes und mit Handschuhen bedienbares 4,3 Zoll Touchdisplay (auch bei Sonnenlicht gut ablesbar)
  • Detailkarten für West-Europa mit integriertem WLAN für direkte Karten- und Software-Updates
  • Routenplanung, Garmin Adventurous Routing, LiveTrack, RoundTrip-Routing, TrackBack, Reiseaufzeichnung und Teilen von GPX-Daten (Gruppenfahren)
  • Echtzeitdienste via Smartphone Link App (Verkehrsinformationen, Wetter, Unfallbenachrichtigung, Radarkontrollen und mehr)
Bestseller Nr. 4
Garmin zumo 595LM EU Motorradnaviagtionsgerät, Zentraleuropa Karte, lebenslange Kartenupdates, Sicherheitshinweise, 5 Zoll (12,7 cm) Touchscreen (Generalüberholt)
  • Motorrad Navigationsgerät mit 5 Zoll (12,6 cm) Touchscreendisplay und lebenslangen Kartenupdates für 45 Länder Gesamteuropas. Smart Notifications
  • Das Motorrad Navi verfügt über PhotoReal 3D Kreuzungsansicht, aktivem Fahrspurassistenten, Garmin Real Directions und Real Voice
  • Sicherheitshinweise für Motorradfahrer und Routenfunktionen: Round Trip Funktion (zur einfachen Rundtourenplanung) und Skip (das Überspringen eines geplanten Routenpunktes)
  • Zusätzlich beim zumo 595LM verfügbar: Integrierter Spotify Musikplayer, Anzeige von Smart Notifications (inkl. Smartphone Benachrichtigungen), Live Tracking per Smartphone, Smartphone Link, Garmin Live Services wie Verkehrsinformationen, aktuelle Benzinpreise und Wetterdaten
  • Lieferumfang: zūmo 595LM, Akku, Motorradhalterung, PKW-Aktivhalterung, PKW Ladekabel, Motorradladekabel, USB Kabel, Bedienungsanleitung
Bestseller Nr. 5
Acc, zumo 590, Motorcycle Mount
  • Kompatible Geräte: zūmo 590LM; zūmo 595LM

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*