Garmin nüvi 2460 LMT Navigationssystem im Navi Test

Das Garmin nüvi 2460 LMT bietet ein großes Display, lebenslange Kartenupdates und Verkehrsinformationen ohne Folgekosten. Der Nüvi 2460 LMT bringt auf den Punkt, was viele Käufer wünschen aber lässt in zwei Kategorien seine Federn fallen.

Garmin nüvi 2460 LMT Test: Display, Update, Handhabung

Bei der Bedienung gibt sich Garmin keine Blöße. Das Garmin nüvi 2460 LMT reagiert schnell auf Eingaben, ist trotz der Fülle an Funktionen übersichtlich, das 5- Zoll Display lässt sich exzellent ablesen auch vor allem unterwegs. Die Kartendarstellung ist stark vereinfacht, was bei vielen sich überlappenden Fahrspuren manchmal Fragen offenlässt, aber in erster Linie das ist, was sich die meisten Anwender wünschen, eine einfache Bedienung.

Die Einführung der neuen Menüoberfläche vor gut einem Jahr hat die Navigationsgeräte bei der Handhabung weit nach vorne gebracht, die Kartendarstellung erscheint seit jeher verglichen mit den Mitbewerbern stark reduziert. Die Amerikaner wehren sich noch immer gegen die Einblendung von Sonderzielen während der Zielführung. Seit neuem gibt es auch Navigationsgeräte mit lebenslangen Kartenupdates, erkennbar am Zusatz „LMT“.

Keine optimale Lösung ergab die Darstellung der Verkehrsbehinderungen in der Karte. Es fehlt die Übersicht, welche Staus nun wo auf der Route warten und warum und wann das Navigationsgerät die Route neu berechnet. Dazu fielen die Routen trotz historischer Verkehrsflussdaten innerstädtisch zum Teil im Navi Test ohne Grund umständlich aus.

Garmin nüvi 2460 LMT Test: TMC, Freisprecheinrichtung

Garmin setzt beim 2460 LMT auf den Premium-TMC-Dienst von Navteq- Traffic, ebenfalls lebenslang und europaweit gratis. Zusammen mit den kostenlosen Kartenupdates ist das Navigationsgerät damit zwar kein Schnäppchen, doch realistisch kalkuliert.

Zumal die sonstigen Garmin- Nutzerprofile zusammen angetreten sind angefangen vom Fußgängermodus über die Bluetooth- Freisprecheinrichtung, die ordentlich funktionierende Sprachsteuerung, die auf ein Schlüsselwort reagiert, bis hin zur besonders ökonomischen Eco-Route und vielem mehr.

Ein absolutes Highlight ist die Kreuzungsdarstellung „Photo Real“, die hauptsächlich an Autobahnen und Bundesstraßen eingeblendet wird und auch neuerdings gesplittet auf dem Display zu finden ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*