Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte
Navi-Test Newsletter
Die aktuellen Navi Tests über Navigationsgeräte
Newsletter abonnieren

TomTom Via 135 Europe Traffic Navi Test

Das TomTom Via 135 Europe ist komplett über Sprachsteuerung bedienbar. Ein Navigationsgerät von TomTom unter 200 Euro inklusive einer umfangreichen Sprachsteuerung namens "Speack und Go". Mit dieser Funktion lassen sich zahlreiche Dinge des TomTom via 135 Europe steuern.

Navi Test: TomTom via 135 Spracheingabe

Die Sprachsteuerung mit der TomTom wirbt, ist verhalten und noch nicht der Wendepunkt in der Geschichte der mobilen Navigation. Die Zieleingabe oder Freisprecheinrichtung sind gut zu bedienen. Point of Interest können durch die Sprachsteuerung angewählt werden.

Alles andere wird erst einmal in der altbewährten Art mit den Fingern zielsicher eingegeben. Mit etwas Übung ist die Zieleingabe gut zu steuern. Am Anfang erscheint nicht immer das was dem Navi erzählt wird. Es kommt auf ein klare Aussprache an. Wer später in der Lage ist, das TomTom Via 135 per Sprache zu bedienen, der kennt auch die rund 1000 Sprachbefehle, die das TomTom mitbringt. TomTom startet in der mobilen Navigation den Schritt in Richtung Bedienung per Sprache. Erfreulicherweise lässt sich das TomTom Via 135 Europe Traffic auch wie gewohnt über das 5-Zoll Touchscreen-Display gut bedienen. Diese Funktion gelingt dank übersichtlichen Menü und mit großen Buttons sehr gut. Das TomTom Via 135 hat keine Buchstabenausblendung an Bord, was sich für eine Zieleingabe gut anbieten würde.

Manuell oder per Sprache zeigt sich das TomTom Via 135 von seiner besten Seite, vor allem in der Routenführung. Minus in der Streckenauswahl bekommt das TomTom, denn seit wann ist die 30er Zone eine optimale Route. Wie bei einigen anderen Navigationsgeräten berechnete das TomTom via 135 im Tunnel fleißig weiter und zeigte dem Fahrer die notwendigen Informationen an. Inklusive Spurassistent werden Autobahnabzweigungen realitätsnah angezeigt.

Am rechten Bildschirmrand zeigt das TomTom trotz einfachen TMC-Empfänger die Meldungen rechtzeitig an. Die visuelle Gestaltung von Verkehrsinformationen scheint bei TomTom gegenüber anderen Anbietern am übersichtlichsten gelöst zu sein. Neben diesen positiven Dingen gesellt sich auch eine zügige Routenberechnung besonders bei langen Strecken dazu.

TomTom bietet beim Modell via 135 Europe Traffic eine Version mit Free Lifetime Maps an. Mit dem Kauf erhalten Sie kostenloses Kartenmaterial solange Sie das Navigationsgerät besitzen. Der Preisunterschied liegt gerade einmal bei 30 Euro.

TomTom Via 130 M Europe Traffic
TomTom Via 135 M Europe Traffic