Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte
Navi-Test Partner

Praxistest ? Wandermagazin Wir meinen es wörtlich!

Diesmal beschäftigen sich die Redakteure von Wandermagazin.de im Praxistest dem Thema der mobilen Navigation für Wanderer. Sie haben einige GPS Geräte zum Wandern unter die Lupe genommen. Die Praxistests sind laut Wandermagazin nicht als konkurrierender Vergleich ausgelegt, da die unter die Lupe genommenen Navigationsgeräte nicht immer für identische Bedingungen entwickelt worden sind.

Wichtig: die Hersteller haben keinerlei Einfluss auf die Durchführung und das Ergebnis der Navitests. Sie stellen die Vor- und Nachteile der Navigationsgeräte so objektiv wie möglich dar, Oberstes Ziel aller Tests ist es, möglichst umfassende und praxisnahe Informationen zu bieten.

Ein Praxistest kann jeweils nur einzelne Modelle vorstellen. So gibt es zu den meisten Produkten äquivalente Modelle oder solche mit geringfügig abweichender Ausstattung. Die Navitests von Wandermagazin gehen auf die wesentlichen Eigenschaften einer Produktkategorie ein und zeigen, auf was man achten soll.

Nicht zuletzt dank des populären Geocachings, steigt die Nachfrage nach outdoortauglichen GPS- Geräten. Die Vielfalt ist riesig und nicht immer ist gleich ein teures Gerät mit Vektorkarte, Farbdisplay und umfangreicher Zusatzausstattung notwendig. der Praxistest stellt daher neben drei Geräten mit Karte und vielfältiger Zusatzausstattung auch ein handliches Einsteigermodell ohne Karte vor, das dennoch voll funktionstüchtig ist, Tracks aufzeichnet und auch zum Geocaching eingesetzt werden kann.

Getestete Navigationsgeräte durch die Zeitschrift Wandermagazin

Falk Ibex 40
Großes Touchscreen Outdoor GPS Gerät mit Kartengrundlage

Ausstattung
wasserdicht (IPX7)
vorinstallierte routingfähige Vektorkarte
Touchscreen
elektronischer Kompass
barometrischer Höhenmesser
Höhenprofil direkt in der Karte darstellbar
Rad-Modus
umfangreicher Reiseführer
ÖPNV-Infos
inkl. 8 DVDs mit Magic Map Rasterkarten Gesamtdeutschland

dimmbare Beleuchtung immer aktiv

Display und Stromversorgung
Display gut ablesbar
integrierten Li-Ionen 1100 mAh Akku (optional Adapter für AA-Batterien)
Ladezeit per USB (Netzteil, PC, Autostecker): 7h
durchschnittliche Betriebsdauer: max.1 Tagestour

Praxistauglichkeit
sehr gut zum Radfahrern geeignet
Radhalterung inklusive
von PC und Apple als Wechsellaufwerk erkannt

Kurzanleitung auf Papier
schwierige Handhabung der Gummikappe am USB-Port
"verwackelte" Tracks in schwierigen Terrain

Garmin etrex 30
handliches Outdoor GPS Gerät mit Kartengrundlage

Ausstattung
wasserdicht (IPX7)
vorinstallierte weltweite Basisvektorkarte
Tastenbedienung
nutzt GPS und russische GLONASS Satelliten
abschaltbare, dimmbare Beleuchtung
barometrischer Höhenmesser
elektronischer Kompass

Bereich der routingfähigen "Topo Deutschland Light" Vektorkarte im Lieferumfang

Display und Stromversorgung
transreflexives Farbdisplay
sehr helles Display gut ablesbar
nutzt 2 handelsübliche AA Batterien oder Akkus
durchschnittliche Betriebsdauer: > 2 Tagestouren

Praxistauglichkeit
intuitive und logische Menüführung
benutzerdefiniertes Tracking. Auto, Zeit oder Distanz
gute Trackpräzision
wird vom PC und Apple als Wechsellaufwerk erkannt
kostenlose Softwaredownload zur Datenbearbeitung für PC und Mac OS X

Kurzanleitung auf Papier

Magellan explorist 610
Voll ausgestattetes Outdoor GPS Gerät mit Kartengrundlage

Ausstattung
wasserdicht (IPX7)
vorinstallierte Europavektorkarte
Touchscreen
empfindlicher SIRFstar III Chip
abschaltbare, dimmbare Beleuchtung
Ruhestand
barometrischer Höhenmesser
elektronischer Kompass
Kamera, MP3 Player, Sprachaufzeichnung

Display und Stromversorgung
transreflexives Farbdisplay
Display gut ablesbar
nutzt 2 handelsübliche AA Batterien oder Akkus
durchschnittliche Betriebsdauer: 1-2 Tagestouren

Praxistauglichkeit
relativ schweres Gerät (258g)
logische Menüführung
benutzerdefiniertes Tracking: Auto, Zeit oder Distanz
gute Trackpräzision
von PC und Apple als Wechsellaufwerk erkannt

Kurzanleitung auf Papier
einfache Vektorkarte
Ausstiegs-/Abstiegsdaten ungenau
schwierige Kompass Kalibration

Navin Mini-Homer (deutsche Version von ZNEX)
Superleichtes GPS Gerät ohne Kartengrundlage

Ausstattung
2 Tastenbedienung
Hintergrundbeleuchtung für 15 Sekunden
Autoabschaltung nach Inaktivität
elektronischer Kompass
5 POIs speicherbar
Befestigungsöse
verschiedene Modi darstellbar
wasserabweisend nach IPX6
automatischer Trackmodus

keine Kartengrundlage

Display und Stromversorgung
Schwarz-Weiß Display
gute Ablesbarkeit des Displays
integrierter Li- Ionen Akku
durchschnittliche Betriebsdauer: > 2 Tagestouren
Schnellaufladung per USB Kabel in 2h

Praxistauglichkeit
sehr gute gedruckte Bedienungsanleitung
Warmstart <1 Minute
gute Trackpräzision
für Geocaching geeignet

Datenaustausch nur am PC über kostenlose "nTrip" Software

Wandermagazin.de