Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte
Navi-Test Newsletter
Die aktuellen Navi Tests über Navigationsgeräte
Newsletter abonnieren

Urlaubszeit ist auch Stauzeit auf vielen Straßen

Mit dem Dreh des Zündschlüssels geht auch meist das Radio mit den Verkehrsmeldungen an. Leider vertrauen immer noch sehr viele Fahrer auf die Verkehrsinfos aus dem Radio.

Veraltete Verkehrsinfo durch TMC

Die wirklich schnellen Verkehrsinfos liefert TMC und auch TMC pro schon lange nicht mehr. Zudem sind sie veraltet. Unter den brauchbaren Infos sind leider nur sehr wenige. In den meisten Fällen stehen mit bekannt werden durch die Radiosender bzw. TMC viele der Fahrer im frustrierten Stau. Zudem liefern TMC und TMC pro meist unbrauchbare Alternativrouten. Die Straßenverhältnisse haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Es liegt einfach an der Bandbreite für diesen Dienst. Sie ist zu gering. Urlaubszeit ist Stauzeit

Persönliche Staumelder melden den Stau, nur bei Entwarnung sieht es anders aus

Durch persönliche Staumelder, ob Polizei, Verkehrsclubs oder eigene Staumelder von Radiosendern, vermissen viele bei TMC die Entwarnung, dass der Stau vorüber ist.

TMC in fast jedem Radio

Die Funktion Traffic Message Channel überträgt diverse Verkehrsinfos auch in Schriftform je nach Radio und Navi. Somit wird jeder Fahrer während der Fahrt auf mögliche Gefahren hingewiesen.

Dank SIM-Karte höhere Genauigkeit in Verkehrsinfos

Die Hersteller von mobilen Navigationsgeräten haben den Schwachpunkt erkannt und wie zum Beispiel TomTom einige seiner Navigationsgeräte mit einer zusätzlichen SIM-Karte ausgerüstet. Der User erhält automatisch seine notwendigen Verkehrsmeldungen zur Route auf das Navi. Deren Genauigkeit ist viel höher, als das bei TMC und auch TMC pro der Fall ist. Jeder Nutzer solch eines Navis oder eines Smartphones bestimmen mit ihren Bewegungen eingeschlossen die Meldungen der Polizei das Bild im aktuellen Straßenverkehr. Dank dieser Daten, welche anonym übertragen und durch das Hinzuziehen von anderen Quellen, lässt sie die jetzige Situation der Route auf dem Navigationsgerät darstellen. Diese SIM-Karte ist im Kaufpreis des Navis inbegriffen. Außer sie würden zusätzliche Dienste buchen.

Digitalradio DAB+ mit Reserven in puncto Verkehrsinfo

DAB+ kann Dank der technischen Möglichkeit viel größere Mengen an Daten zu aktuellen Verkehrsstörungen verarbeiten und an das Navi mit dieser Funktion übertragen. Was nützt eine gesprochene Verkehrsmeldung, wenn diese nicht auf das Navi übertragen und in die aktuelle Route berücksichtigt wird.

Weitere Navi-News