Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte
Navi-Test Newsletter
Die aktuellen Navi Tests über Navigationsgeräte
Newsletter abonnieren

Garmin kombiniert TransAlpin und Österreich Karten zur neuen TOPO TransAlpin+ PRO

Mit der Neuauflage seiner beliebten Outdoor- und Freizeitkarte TOPO TransAlpin bietet der Navigationsspezialist Garmin allen Freiluftliebhabern eine erweiterte Kartenabdeckung für die Ostalpen im Basismaßstab 1:25.000. Neben Teilen von Deutschland, Italien, Slowenien, Lichtenstein und der Schweiz umfasst das Kartenmaterial jetzt standardmäßig Gesamt-Österreich sowie eine Winterkarte und motiviert so zu jeder Jahreszeit zu noch mehr unvergesslichen #BeatYesterday Momenten.

Garmin TOPO TransAlpin+ PRO (UVP Einzelprodukt: 149,99 Euro, UVP Bundle mit Oregon 700: 479,99 Euro oder GPSMAP 64s: 429,99 Euro, Verfügbarkeit: ab sofort)

Insgesamt stehen den Outdoor-Enthusiasten über 85.000 km Wanderwege, 60.000 km Fahrrad/Mountainbike-Wege sowie 360.000 Straßenkilometer zur Verfügung, um sich vom ersten Frühjahrsblüher bis zum letzten Herbstblatt jeder Herausforderung zu stellen. Besonders abenteuerliche Touren lassen sich auf dem gesamten Streckennetz über Weg-Empfehlungen mit Alpenüberquerungen in die Tat umsetzen. Gerüstet für die nächste Schneesaison sind Wintersportler und vor allem Skitourengeher mit der neuen Winterkarte, die ausführliche Skigebietsinformationen zu Liften und Pisten enthält sowie der Kennzeichnung von Hangneigungen über 30 Grad.

Wer seine Route lieber individuell gestalten möchte, nutzt am besten die ActiveRouting-Funktion. Damit können Routen für das komplette Netz – von Straßen über Wanderwege bis hin zu Pfaden – je nach Geschmack angepasst und geplant werden. Für eine erleichterte Orientierung werden die Routen je nach gewünschter Aktivität andersfarbig im Kartenmaterial dargestellt. Die über 700.000 POIs runden die gewünschte Lieblingsstrecke unter anderem mit Restaurants, geographischen Punkten, Hütten sowie Städten und Orten ab. Mit Hilfe der bekannten BaseCamp Software lassen sich Strecken ebenso vorab auf dem PC/MAC planen als auch anschließend auf das GPS-Gerät übertragen.

Die neue TOPO Karte ersetzt die bekannte TransAlpin und Österreich V4 PRO zum unveränderten Preis in gewohnter Garmin-Qualität und bleibt mit regelmäßigen Kartenupdates immer auf dem neuesten Stand. Die im Lieferumfang befindliche microSD/SD-Karte ermöglicht eine schnelle und einfache Nutzung der TOPO TransAlpin+ PRO Karte am PC/MAC oder am Garmin GPS-Gerät – ohne Installation oder Freischaltung. Wer gerade über den Neukauf eines GPS-Gerätes wie dem Garmin Oregon 700 oder GPSMAP 64s nachdenkt, erhält im Bundle mit der neuen TOPO Karte einen reduzierten Paket-Preis. Bereits stolze Besitzer eines GPS-Gerätes können die Karte auch als Einzelprodukt im Handel erwerben.