Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte

Beckers neue Professional Navigationsgeräte mit LMU

Beckers neue mobilen Premium-Navigationsgeräte der Professional-Serie mit dem professional.5 LMU für 269 Euro und dem professionell.6 LMU für 299 Euro runden die Auswahl an Navigationsgeräten ab. Die neuen Becker Navigationsgeräte im Navi Test 2014 kommen im Design sowie mit dem neuen Magnethalter der aktualisierten Active-Serie daher, bieten jedoch einige weitere Ausstattungsmerkmale wie ein kapazitives Echtglasdisplay, WiFi-Konnektivität, eine verbesserte Sprachsteuerung, 800 MHz-Prozessor, 3D-Darstellungen von Gebäuden und Landschaftszügen, Streckeninterpolation bei GPS-Ausfall in Tunneln, Straßenabschnitte manuell sperren, zusätzliche Sonderziele online abrufen, zusätzliche Ansage von Straßennamen sowie markanten Gebäuden und Stauinfos oder eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Beide Becker-Modelle kommen mit Kartenmaterial zu 47 Ländern Europas auf dem Markt. Das LMU steht für lebenslanges Kartenupdate, vorausgesetzt sie registrieren sich 30 Tage nach der ersten Inbetriebnahme. Das Kartenmaterial ist im Preis inbegriffen und wird von Becker solange kostenlos zur Verfügung gestellt, bis der Support von Becker beendet wird.

Becker Professional 5 und 6 - Display und Halterung

Beide Professional-Navis unterscheiden sich in der kapazitive Display-Größe. (professional.5 = 5 Zoll und professional.6 = 6 Zoll Display) Eine Technik, die in Navigationsgeräten bis heute noch zu wenig verwendet wird (fingerfreundliches scrollen). Hochwertig sollen die Navis durch einen um dem Bildschirm laufenden Metallrahmen wirken. Für die Befestigung im Auto kommt erstmals in der Professional-Serie der neue MagClick-Aktivhalter von Becker zum Einsatz, der die Navigationsgeräte mit einem starken Magneten fest in Position hält. Der Halter ist modular aufgebaut, wodurch auch eine Montage auf einem im Fachhandel erhältlichen Einbauadapter möglich ist. Ein Videoeingang beim Becker professional.6 LMU erlaubt es ihnen zudem den Anschluss einer optionalen Rückfahrkamera, wodurch der dauerhaften Integration des Navigationsgeräts ins Fahrzeug nichts mehr im Wege steht.

Becker Professional 5 und 6 - Live Verkehrsdienst

Über die integrierte WiFi-Schnittstelle kann das Navi die Internetverbindung eines Smartphones, Tablets oder ähnlich öffentlichen Netzwerkes nutzen, um die Link2Live den kostenlosen Staudienst in Echtzeit zu ermöglichen. Diese stellen aktuelle Echtzeit-Verkehrsinformationen bereit und ermöglichen die Online-Suche nach Adressen und Sonderzielen. Die Live-Informationen stammen von der ehemaligen Nokia-Sparte Here und werden online mittels WiFi-Verbindung mit dem Smartphone geladen. Das Handy arbeitet dabei als Hotspot. Wer den Dienst nicht nutzen will oder kein entsprechendes Smartphone besitzt, empfängt die Standard-Verkehrsinformationen TMC über das angeschlossene Ladekabel. Becker stellt seinen Online-Verlehrsdienst-Link2Live-Dienste ab sofort ohne weiter Zusatzkosten für die neuen Professional-Modelle zur Verfügung, Voraussetzung ist allerdings, dass der Nutzer sein Navigationsgerät innerhalb der ersten 30 Tage nach Inbetriebnahme über den Becker Content Manager registriert.

Becker Professional 5 und 6 - Bluetooth

Über die vorhandene Bluetooth-Schnittstelle lassen sich die neuen Professional-Navigationsgeräte mit einem Smartphone oder Handy verbinden und als Freisprecheinrichtung im Fahrzeug nutzen. Zusätzlich bietet ihnen Becker bei den Professional-Modellen eine Sprachsteuerung mit an, dadurch bleiben auch hierbei die Hände während der Fahrt am Steuer. Mit diesem Modul lassen sich Zieleinstellungen vornehmen. Wollten sie schon immer eine Route nach ihren Vorlieben verändern, mit der Funktion Becker RouteMove ist dies möglich. Es können einzelne Streckenabschnitte mit den Finger markiert, und an eine andere Stelle auf der Karte verschoben werden.

Becker Professional 5 und 6 - Kartenmaterial

Ob als Reiseführer mit Marco Polo Guide oder sie suchen im Kartenmaterial der 47 Länder Europas ihr Ziel heraus, dies alles bieten die neuen Becker Professional 5 und 6 Navigationsgeräte an. Weitere Informationen mit über hunderttausend zusätzlichen Sonderzielen wie etwa Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten sowie Insider-Tipps aus den bekannten Marco Polo Reiseführern bieten diese beiden neuen Navis. Viele weitere POI wie die Standorte von mobilen und festen Blitzern oder Tankstellen, lassen sich mit der kostenlosen Zusatzsoftware POIbase nutzen.

Becker Professional 5 und 6 mit lernender Navigation

Das Professional 5 und 6 von Becker nehmen mit ihren Navis das Fahrverhalten des Nutzers auf. Diese Daten können am PC über den Daten-Manager anderen Interessenten im Netz zur Verfügung gestellt werden (Sie können Routen anderer auf ihr Navi laden). Das System der Becker Geräte unterstützt laut Hersteller die tages- und uhrzeitabhängige Navigation.

Der Preis wird im ersten Moment sehr hoch, wenn aber die dafür angebotenen Navi- und Hardware Funktionen berücksichtigt werden, überzeugen die Becker Navigationsgeräte nicht nur Vielfahrer.