Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte

Navigon 92 Premium Navi Test

Navigon 92 Premium Live Dienst hat seinen Preis. Das Navigon Modell 92 Premium Live fällt mit seinem Preis aus dem Rahmen, punktet aber mit Internetdiensten.

 

Navigon 92 Premium Navitest: Display, Kartenmaterial....

Das Navigon 92 Premium erhalten Sie mit einem kapazitiven Glasdisplay und schicken Chromrand sowie ein GSM Modul für den Live-Dienst via Internet. Mit der neuen Glastouchscreen-Oberfläche lässt sich ein Navigationsgerät viel besser bedienen als bei den herkömmlichen Geräten. Mit dem Preis erhalten Sie noch zwei Jahre Kartenupdates (kostenlos) inklusive ein Jahr Live Dienst. Wer keinen Livedienst mag, greift einfach auf das Navigon 92 für rund 300 Euro zurück.

 

Navigon 92 Premium Navitest: Bedienung ....

Eine Augenweide ist das Navigon bei der Kartendarstellung, die auf dem hochauflösenden Display spektakulär rüberkommt. Passgenaue Sprachansagen und drei zur Auswahl stehenden Routen macht das Navigon 92 Premium bei der Zielführung nach wie vor niemand was vor. Durch die halbtransparenten Gebäude wird im Navigon die Sicht auf die nächste Kreuzung erschwert.

Ansonsten bietet dieses Navigon eine gute 3D-Ansicht auf dem Glasdisplay an. Wer das 92 Premium weiter als gewohnt an der Windschutzscheibe befestigt, bekommt mit der"Wischertechnik" auf dem Display leichte Probleme. Vor dem Fahren Position bestimmen und einfach testen.

Die Live-Dienste im Navigon 92 Premium bieten viele aktuelle Verkehrsinformationen, doch gerade der Staudienst kommt immer noch nicht an den Hersteller TomTom heran. Besser als das Premium TMC der Konkurrenz ist er jedoch allemal.