Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte
Navi-Test Newsletter
Die aktuellen Navi Tests über Navigationsgeräte
Newsletter abonnieren

Garmin Zumo 500 deluxe Testbericht

Biker sind schnell unterwegs. Angst das ein Garmin Zumo 500 deluxe weg fliegen kann, hat sich nicht bestätigt. Dank einer RAM-Mounts Halterung, die Ihren Namen Ehre macht. Auch diese Halterung ist schnell montiert. Auf dem Motorrad funktioniert die Sprachausgabe via Bluetooth-Headset. Dieses ist im Lieferumfang nicht mit enthalten.

Handschuhfreundlich zeigt sich die Bedienung des Zumo. über vier gummierte Hardkeys an der linken Seite kann man die Zoomstufe, die Lautstärke oder Helligkeit einstellen. Auch kann man darüber die Ansicht wechseln oder den Musikplayer aufrufen. Die Button der Menüführung können Sie als Biker mit Handschuhen bedienen. Besonders clever haben die Entwickler die Zieleingabe gelöst: In einer separaten Leiste kann man die Buchstaben in Fünfergruppen auswählen, die jeweiligen fünf Buchstaben sind großflächig dargestellt.

Gute Routenplanung

Mit der Bluetooth Freisprecheinrichtung kann auf das Telefonbuch des Handy zugegriffen werden oder per Sprachauswahl einen Eintrag anrufen. Telefonnummer geben sie nach dem gleichen Prinzip wie Navigationsziele ein. Die Auswahl des richtigen Headset bestimmt die Sprachqualität. Es spielen auch die Umgebungsgeräusche eine Rolle.

Mit der beiliegenden Software MapSoucre kann am PC die Biker Route zusammengestellt werden, und über den USB Anschluss auf den Zumo exportiert. Kartenmaterial von Europa wird auf einer DVD mitgeliefert. Zusatzkarten und Sonderziele werden leider nicht in der Navigationsansicht angezeigt. Diese warten aber im Menü mit Informationen.

Schnelle Routenberechnung, aber nicht immer optimal

Der Garmin ist eine Turbo in Sachen Routenberechnung und Reaktionsschnelligkeit. Eine Strecke von ca. 700 km in 8 Sekunden. Im Test zeigte sich, das das Display vom Garmin weniger anfälliger war als sein Konkurrent.

Ein Manko hat das Garmin trotzdem. Die ausführlichen Sprachansagen kommen zu früh und können bei schnellen Abbiegungen zu Verwirrung führen. Einen Pluspunkt hat es verdient: Garmin lotst durch Städte den Biker nur über Hauptstraßen und nicht durch Tempo 30 Zonen oder Schleichwege.

Das Garmin ist durch breite Linien in Kartendarstellung für Biker der ideale digitale Begleiter.

 

Motorrad Navi-Testbericht
TomTom Rider
TomTom Rider II
Garmin Zumo 500 Deluxe
Garmin Zumo 660 LM
Garmin Zumo 350 LM