Navi Test Testberichte über mobile Navigationsgeräte

Mobiles Navigationsgerät: Becker active.7sl will mit WLAN überzeugen

Navi Test 16.04.2016 Becker hat bei seinem neuen 7 Zoll Echtglas-Modell dem active 7sl EU sich beim Update auf WLAN eingestellt. Ein Verbinden mit dem PC ist somit überflüssig. Sehr praktisch, denn bei guter Reichweite ist ein Update auch im Auto möglich. Im Test 2016 konnte der Blitzer-Warner als Update direkt im Auto durchführt werden. Ob das Becker mit seinem Live-Traffic via Smartphone verspricht, was der Hersteller sagt, wird sich noch zeigen.

Becker active.7sl EU: Lieferumfang

Becker spendierte seinen neuen active 7sl außer ein 7 Zoll großes Navigationsgerät eine praktische Herbert-Richter-Active-Halterung inklusive Kfz-Kabel mit Here-TMC, USB-Kabel und ein Adapter zum Laden für den Akku. Wer Erläuterungen zu einzelnen Punkten benötigt, findet diese unter dem Button "x tras" - "Funktionsübersicht". Becker fügte zu einzelnen Funktionen kleine Videos zum Ansehen ein.

Becker active.7sl EU: Funktionen, Systemeinstellungen

Das große 7 Zoll active sl Echtglas Navi von Becker ist ein sehr hochwertiges Gerät, was Dank der Active-Halterung mit einem Magnet und der Saugnapfhalterung an der Windschutzscheibe befestigt wird. Während der kompletten Fahrt hielt es fest ohne zu wackeln.

Bevor es auf zur ersten Fahrt ging, wurde via WLAN und der zuvor vorgenommenen Registrierung über das Becker Content Manager das aktuelle Karten-Update heruntergeladen. Eine Registrierung bei Becker muss innerhalb der ersten 30 Tage erfolgen.

Um sich mit den einzelnen individuellen Funktionen auseinander zu setzen, sollte sich jeder ein wenig Zeit nehmen. Im Hauptmenü dem Acht-Eck-Symbol von Becker Hauptbildschirm vom Becker active 7slverbergen sich 6 Funktionen. Ob "Neues Ziel", "Meine Ziele", "Systemeinstellungen", "x tras" bis hin "Nach Hause" "über "Verkehr". Unter einigen dieser Funktionen sind weitere für eine individuelle mobile Navigation eingebunden. Auch wenn Becker seine Menü-Funktionen flach gehalten hat, stellt sich vielen die Frage, wie komme ich zurück? Der Hersteller hat die typische rote Zurück-Taste für alles, ohne lange zu suchen. Sie ist unten links am Gehäuserand. Sollte das Becker active sich doch einmal "aufhängen", drücken sie den Powerknopf, der wurde oben am Gehäuse positioniert. Danach drücken sie 7 Sekunden lang den Powerknopf, bis die Becker-Schrift zu sehen ist.

Becker active.7sl: Mit WLAN zum Update und Live Traffic

Für die erste WLAN Nutzung müssen sie zuvor sich ihre Schlüsselnummer (Passwort) von ihrem Router notieren. Sobald das Becker active 7sl die WLAN Verbindung der Box gefunden hat, verlangt das Navigationsgerät das Passwort. WLAN einstellenWollen Sie den Live-Traffic während der Fahrt in Anspruch nehmen, sollten Sie vor Antritt der Fahrt die Verbindung auf dem Smartphone über "Tethering & mobiler Hotspot" (Registrierung innerhalb der 30 Tage ist wichtig!) herstellen. Auch hier muss das im Smartphone benutzte Passwort im Becker active 7sl identisch sein. Ihr Smartphone sollte über eine Datenflatrate verfügen, um sich unnötige Kosten zu ersparen.

Die Einstellungen am Becker active 7sl EU sind dafür über den Button "Zahnradsymbol" - WIFI-Einstellungen - Netzwerkliste vorzunehmen. Sobald die Verbindung zwischen Smartphone und Becker active 7sl hergestellt wurde, ist das Live-Traffic vom Navigationsgerät aktiviert. Während der langen Fahrt im Auto sollte man einen Anschluss für das Smartphone übrig haben, um es laden zu können.

Da die Verbindung zwischen Smartphone und Becker active 7sl eu durch ein Passwort geschützt ist, deaktivieren Sie nicht die Verbindung im Smartphone, sondern schalten Sie das Becker active 7sl bei Ankunft am Ziel einfach aus. Dank der Active-Halterung, startet das Navi, wenn der Zündschlüssel gedreht wird wieder. Die Live-Verbindung aktiviert sich selbst nach dem Start. In den nachfolgenden Tests blieb jene Verbindung standfest, was in der unteren Leiste neben dem Batteriezeichen erkennbar ist.

Becker active.7sl: Einstellungen am Navigationsgerät vornehmen

Wie bei jedem neuen Navigationsgerät ist man neugierig, welche Funktionen sich im Gerät einstellen lassen. Im Hauptmenü stehen dafür über den Button "das Zahnrad" drei Untermenüs zur Verfügung. Individuelle Einstellungen tätigen Sie dabei über die Untermenüs "Navigations-Einstellungen" und zum System unter "System-Einstellungen". Die Live-Verbindung ist über die WIFI-Einstellungen vorzunehmen.

Becker active.7sl: Zieleingabe, meine Ziele, RouteMove...

Für ein neues Ziel beim Becker active 7sl drücken sie im Hauptmenü die linke obere Taste "Neues Ziel" und gelangen dort zunächst in die Eingabe des Ortes. Dank der großen Tasten und Buchstabenausblendung, ist es ein Kinderspiel. Mit der Eingabe der Straße und Hausnummer, kann die Routenberechnung (mit bis zu 4 Alternativrouten) unter Einbeziehung historischer Verkehrsdaten (bei zeitabhängiger Route) beginnen. Durch die längere Nutzung des Becker active 7sl, finden sie wiederholte Ziele unter dem rechten Button "Meine Ziele". Unter den Einstellmöglichkeiten wurde die schnellste Route aktiviert. Mit dem Aktivieren Zeitabhängige NaviZieleingabe, dank großer Tasten sehr zügiggation, kann unter Umständen die Strecke variieren. In unserem Test leitete das Becker active 7sl zum gleichen Ziel bei der Deaktivierung zeitabhängige Route über die Autobahn (mehr Kilometer - ungefähr gleiche Zeit). Bei einer zeitabhängige Route nimmt das Navi historische Verkehrsdaten zur Hilfe. Ansonsten dient der eingestellte Routentyp "Schnelle, kurze, ökonomische, einfache Route" als Berechnungsgrundlage. Das Becker lernt bei eingigen Fahrten auch mit.

Berechnete Strecken gefallen nicht jeden, wenn der Weg über die Autobahn der schnellste ist, als bei jeder Ampel in der Stadt stehen und auf Grün warten. Nach der Berechnung der Route. öffnen Sie über das kleine rechte Zahnrad die Option "Route anzeigen". Es öffnet sich eine Karte mit der Gesamtstrecke. Auf dem Display wird links der Button RouteMove angezeigt. Eine Änderung der Strecke nehmen sie darüber vor. Nach dem Drücken verschieben die die rot-markierte Strecke. Am Anfang bedarf es ein wenig Übung, weil sie den Finger auf dem Display vorsichtig ohne abzusetzen verschieben müssen. Eine neue individuelle Strecke wird angezeigt und berechnet.

Becker active.7sl: Mobile Navigation

Durch die zügige Routenberechnung kann die Fahrt beginnen. Zuvor wird die ungefähre Ankunftszeit per Anzeige und Sprachansage mitgeteilt und im typischen Becker-Rot mit weißen Abbiegepfeilen visuell dargestellt. Zwischendurch informiert Sie das Gerät nochmals über die Ankunftszeit. - Nette Geste!

Das 7 Zoll Echtglas-Display wirkt stets aufgeräumt. Haben Sie während der Fahrt die nächste Anweisung nicht korrekt verstanden, so können sie sich durch das Drücken des links Buttons mit dem kleinen Lautsprecher und dem Abbiegepfeil nochmals anhören.

Während der Testphase wurde eine neu eingerichtete Baustelle befahren. Zum Feierabendverkehr kam es zu zähfließenden Verkehr. Das Becker reagierte kurze Zeit später und meldete über den Umfahrungsassistent: Befinden Sie sich wohlmöglich in einem Stau? Soll ich Ihnen eine Ausweichroute anzeigen?

Rechts am Display-Rand befinden sich etwas kleinere Buttons, wie zum Beispiel, was sich auf der Route für Tankstellen und Raststätten befinden. Durch Drücken können sie sich dorthin zwischendurch navigieren lassen. Die Sprachansage beendet diese Navigation "Sie sind an ihren Zwischenziel angekommen". Große Richtungsänderungen sind mit Einblenden von Autobahn, Bundesstraßen oder auch Pfeilen sichtbar zu erkennen. Jede Abbiegung ertönt akustisch mit Meter-Angabe, welche Richtung, Straßenname und näheren Erläuterungen wie zum Beispiel in einem Kilometer fahren sie rechts von der Autobahn auf die B2; halbrechts abbiegen;zweite Straße links in die Gerberstraße abbiegen, u.s.w. Ein Verfahren ist fast unmöglich. Alles auf einem Blick

Fast am Ziel angekommen, sehen Sie auf dem Display rechts unten eine kleine blinkende Lampe. Nach dem Aktivieren zeigt das Navi an, dass sie bald am Ziel angekommen sind und bietet in der Nähe eventuelle Parkplätze an, die wiederum nach dem Drücken angefahren werden können. Lassen Sie sich direkt nach Hause navigieren, beendet das Becker active 7sl seine Ansage: Willkommen zu Hause!

Bei einem Kartenmaterial-Umfang von über 40 Ländern Europas haben manche vor über die Grenzen Deutschlands hinaus zu fahren. Das Becker active 7sl stellt wichtige Länderinformationen dafür bereit. Sehr hilfreich!

Ein kleines Manko gibt es auch bei diesem Navi. Besonders während der Fahrt ist das Berühren des kleinen Zahnrades unten rechts sehr schwierig, aber zu schaffen. Über diesen Button können sie die "Navigation beenden" bis hin zur Eingabe von Zwischenzielen. Im großen und Ganzen sind der Individualität bei diesem Becker active 7sl keine Grenzen gesetzt.

Fazit: Das Becker active.7sl EU bietet zahlreiche Funktionen, die eine Fahrt ins Unbekannte angenehm unterstreicht. Mit seinem großen 7 Zoll Echtglas-Display lassen sich alle Informationen gut ablesen und die Button leicht bedienen. In Zeiten von Daten-Flatrate spielt auch die Live-Funktion über das Smartphone keine Rolle mehr, am Ende erhöhte Kosten dadurch zu erhalten. Zügig in der Zieleingabe, dank großer Button auf einem großen Bildschirm inklusive Buchstabenausblendung bis zur Berechnung des Ziels unter Einbeziehung historischer Verkehrsdaten ist das Becker active 7sl ein gelungenes mobiles Navigationsgerät.

  • Becker active 7sl Ausfahrtassistent
  • Becker active 7sl 2 oder 3d Ansicht
  • Becker active 7sl richtige-strasse-nehmen
  • Becker active 7sl keine-alternativroute
  • Becker active 7sl hinweise-waehrend-der-navigation
  • Becker active 7sl richtige-spur-nehmen
  • Becker active 7sl weitere-systemeinstellungen
  • Becker active 7sl grosse-tasten
  • Becker active 7sl neues-Ziel-Menu1
  • Becker active 7sl Umfahrungsassistent
  • Becker active 7sl TMC-Meldungen
  • Becker active 7sl Navigationseinstellung-Zielfuehrung
  • Becker active 7sl Gesperrte-Strassen
  • Becker active 7sl Eine-Ausweichroute
  • Becker active 7sl Navigationseinstellung-Routenuebersicht
  • Becker active 7sl Systemeinstellungen2
  • Becker active 7sl Systemeinstellungen
  • Becker active 7sl Navi-Information-1
  • Becker active 7sl die-Fahrt-kann-heiter-werden
  • Becker active 7sl Baustelle-auf-der-Strecke
  • Becker active 7sl Live-Verbindung-erstellen
  • Becker active 7sl Sonderziele (POIs)-gesucht
  • Becker active 7sl wo-ist-ein-Tankstelle-oder-der-Stau?
  • Becker active 7sl Routenübersicht
  • Becker active 7sl Live-POIs
  • Becker active 7sl Ausweichroute-anzeigen
  • Becker active 7sl Ausfahrtassistent
  • Becker active 7sl Länderinfo
  • Becker active 7sl Routenoption
  • Becker active 7sl Wo-bin-ich-im-Notfall
  • Becker active 7sl Wifi-Einstellungen
  • Becker active 7sl Routenausschnitt
  • Becker active 7sl kleines-Zahrnrad-rechts-unten-Funktionen
     

Positiv

7 Zoll Display

aktive Magnet-Halterung

Live-POIs

Live Traffic in Verbindung mit dem Smartphone ohne Zusatzkosten

Lebenslanges Kartenupdate für 46 Länder Europas

Alternativ-Routen

Fahrspurassistent 3D im typischen Rot dargestellt

3 oder 2 D Ansicht

ausführliche Sprachansage (Text to Speech)

Umfahrungsassistent

Koordinaten lassen sich eingeben

Zeitabhängige Routenführung

Sperren von Straßen

Zoomen mit zwei Fingern

Anpassen der Route dank RouteMove durch Verschieben der aktuellen Strecke.

Eine Zurück-Taste für alles - typisch rote Taste auf dem Gehäuserand

 

Negativ

Fingerabdrücke auf dem Echtglas Display

Einige Verkehrsbehinderungen wurden angezeigt wo keine sind.